Was ist Pilates?

Pilates ist eine sehr hochwertige Gymnastik, die den ganzen Körper anspricht. Trainiert werden etwa Körperkontrolle, Koordination und Atmung. Pilates fördert die Gelenkigkeit, sorgt für eine tolle Haltung und eine straffere Figur. Die Pilates-Schüler/innen arbeiten auf speziell konzipierten und hochwertigen Pilates-Trainingsmaschinen oder unternehmen Bodenübungen, die mit einer Reihe von effektiven Kleingeräten unterstützt werden, welche eigens für die Pilates-Methode entwickelt wurden.

mit regelmäßigem Training

Bewegen Sie sich selbstbewusster und fühlen die Stärkung Ihrer geistigen und körperlichen Vitalität. Pilates eignet sich perfekt um den Alltag auszugleichen. Das Training konzentriert sich unter anderem auf die Tiefenmuskulatur. Es wird genau erklärt, wie Sie diese Muskeln finden und aktivieren können. Dadurch können seit der Kindheit erlernte Bewegungen neu programmiert und besser ausgeführt werden. Körperwahrnehmung und Konzentrationsfähigkeit werden gesteigert und fließen in diese Abläufe mit ein.
 Pilates, auch Pilates-Methode genannt, ist ein systematisches Ganzkörpertraining zur Kräftigung der Muskulatur, primär von Beckenboden-, Bauch- und Rückenmuskulatur. Das Pilatestraining kann auf der Matte und an speziell entwickelten Geräten stattfinden.   Wikipedia (Quelle)
 Wer 30 Jahre alt ist, Steif und außer Form gerate, ist alt. Wer 60 Jahre alt ist, geschmeidig und stark, ist jung  Josef Pilates

Ursprünge der Pilates-Methode

Joseph Hubertus Pilates wurde Ende des 19. Jahrhunderts in Düsseldorf geboren. Er war ein schwächliches Kind und litt unter anderem an Asthma. Seine Atemkrankheit war einer der Gründe warum er intensiv Yoga, Gymnastik, Boxen, Asiatische Kampfkunst und andere Sportarten trainierte. Er begann sein Wissen um unterschiedliche Trainingsmethoden zu kombinieren und entwickelte seine eigene Methode, die er "Contrology" nannte. Dabei ging es auch darum, die Arbeit des Körpers mit der Arbeit des Geistes zu vereinen. Auch legte er bedingt durch sein Asthma seine Konzentration auf die richtige Atmung bei den Körperbewegungen. 1930 wanderte Josef Pilates nach New York aus und eröffnete dort sein erstes Studio. Er war in der amerikanischen Metropole unter anderem in Tänzer- und Künstlerkreisen sehr bekannt. Pilates starb 1967. Nach seinem Ableben begann sich sein Lebenswerk, die Pilates-Methode, langsam in anderen Metropolen, Künstler- und Sportlerkreisen auszubreiten. Inzwischen ist die Pilates-Methode nicht mehr aus dem sportlichen und geistigen Leben unzähliger Menschen wegzudenken. Viele Studios bieten Ausbildungen an, viele Firmen bauen Trainingsgeräte speziell für das Pilates-Training. In den vergangenen Jahrzehnten hat sich die Pilatesmethode stetig weiterentwickelt und sorgt auch außerhalb des Schnittpunks von Künstlern und Sportlern für geistiges Wachstum und körperliche Ausgeglichenheit.

Anne Faulhauer
Pilates Studio

+49 (0) 163 312 9403 PARLIAMO L'ITALIANO PARLIAMO L'ITALIANO LETZEBUERGESCH WE SPEAK ENGLISCH kontakt impressum